Erster Spatenstich für das Sano Agrar Institut am Standort Skákszend in Ungarn

Im vergangenen Jahr hat die Unternehmensgruppe "Sano Moderne Tierernährung GmbH" am Standort Szákszend in Ungarn einen alten Schweinebetrieb erworben und den Grundstein für das Sano Agrar Institut – SmartPorcNutrition gelegt. Eine Investition in die Zukunft und ein weiterer Schritt, die Landwirtschaft in den Bereichen Tierernährung, Tiergesundheit und Tierwohl weiterzuentwickeln.

Weitere Infos ...

Erster Spatenstich am 16.09.2020 mit allen Beteiligten des Projektes
Gebäudeübersicht des Neubaus des zukünftigen Sano Agrar Instituts

Am 16.09.2020 wurde mit dem ersten Spatenstich der Neubau des Instituts begonnen. Im bestehenden Betrieb wird weiterhin produziert und parallel das neue Sano Agrar Institut mit Stallungen für 1200 Zuchtsauen, inklusive Ferkelaufzucht und 2000 Mastplätzen errichtet. Für die gesamte Fütterungstechnik werden 5 Airfeed II der Firma TEWE Elektronic GmbH & Co. KG eingesetzt. Die komplette Steuerung der Lager- und Mühlentechnik , sowie die Steuerung der Gülletechnik und die LKW Waagen kommen ebenfalls aus unserem Hause.

Neben der Ferkelproduktion verfolgt die Sano Unternehmensgruppe dabei weitere konkrete Ziele:

  • Aus- und Weiterbildung von Fachpersonal
  • Öffentlichkeitsarbeit für Kunden, Händler, Tierärzte, Verbraucher und Schulen zulassen
  • Testinstitut für Praxistests wie Erprobung artgerechter und effizienter Fütterungskonzepte
  • Forschung und Entwicklung für eine moderne Schweinehaltung mit kompletter Digitalisierung und künstlicher Intelligenz

Die Errichtung erfolgt in 2 Bauabschnitten. Der erste Bauabschnitt soll planmäßig bis November 2021 abgeschlossen werden. Der zweite beginnt gleich anschließend mit dem Ziel bis Anfang 2023 das Sano Agrar Institut komplett fertigzustellen.

Das Team der TEWE Elektronic bedankt sich für das entgegengebrachte Vertrauen und freut sich auf eine weiterhin freundschaftliche und erfolgreiche Zusammenarbeit!