SCHULUNGEN/SEMINARE

Vom 8. bis 19. November 2010 absolvierten die Mitarbeiter der UAB „MLVS" eine Fortbildung im deutschen Unternehmen TEWE Elektronic GmbH & Co. KG nach dem Projekt des Programms Leonardo da Vinci für lebenslanges Lernen Nr. LLP-LdV-PLM-2010-LT-0415 „Verbesserung der beruflichen Kompetenz und spezieller Fertigkeiten der Mitarbeiter der UAB „MLVS", welches durch die Europäische Kommission unterstützt wird. Dieses Projekt wird in Litauen durch den Unterstützungsfonds für Bildungsaustausch koordiniert.
Während des zweiwöchigen Projekts der Verbesserung der beruflichen Kompetenz und Fertigkeiten, vertieften vier Mitarbeiter der UAB „MLVS" ihre Kenntnisse und Fertigkeiten in der Projektierungsabteilung von Biogasanlagen: Sie erlernten die Steuerung von biochemischen Prozessen, lernten Besonderheiten der Substrataufbereitung  kennen, arbeiteten mit Hygienisierungs-, Fermentations-, Transport- und Rührtechnik und erfuhren Bedingungen, Grundsätze und Besonderheiten ihrer Funktion. Bei der Arbeit mit Kontrollgeräten lernten die Projektteilnehmer  Automatisierungsverfahren der Linien kennen. Sie vertieften ihre Kenntnisse und Fertigkeiten auch im Bereich der Strom- und Wärmeproduktion, der Verarbeitung und Aufbewahrung der Restabfälle, wobei sie Funktionsgrundsätze und Besonderheiten der Technik erlernten.
Die Projektteilnehmer hatten die Möglichkeit, technologische Besonderheiten der Montage der schon funktionierenden Anlage kennenzulernen und erworbene Kenntnisse hier anzuwenden.
Zum Schluss der Fortbildung erhielten alle Mitarbeiter der UAB „MLVS" Schulungszeugnisse der TEWE Elektronic GmbH & Co. KG und EUROPASS-Dokumente, in denen beruflicher Fortschritt und erworbene Kenntnisse der Mitarbeiter beschrieben sind.